Chronik

Am 21. Juli 2019 wird der Reigen zum 44. Male als krönender Abschluss auf dem Festplatz in der Zittelstatt aufgeführt. 92 Jahre gehört dann der Uracher Schäferreigen zum festen Bestandteil unseres alle zwei Jahre stattfindenden großen Uracher Heimatfestes.

Diese Chronik wurde 1981 von Peter Vogelsang vorgestellt. Der Anlass dafür war das Jubiläum des 25. Auftritts des Uracher Schäferreigens auf dem Festplatz in der Zittelstatt. Diese Chronik ist für alle Freunde unseres Schäferlaufs und natürlich ganz besonders für alle ehemaligen Teilnehmer an unserem Reigen. So manche, welche früher einmal dabei waren, soll dieses Heft an schöne und glückliche Zeiten ihrer Jugend erinnern. Sie werden wohl mit etwas Wehmut zurückdenken an ihren Reigen, an frühere Freundschaften und Bekannte und an das ganze drum und dran, wenn man selbst aktiv am Schäferlauf beteiligt ist.

Leider ist es nicht gelungen, alle Reigen vor dem Kriege komplett zu erfassen – auch ist die Qualität der alten Bilder nicht so gut wie heute. Oft stand Aussage gegen Aussage, so dass man sich dann schließlich für einen Namen entscheiden musste. Sollte jemand einen Fehler bemerken, sind wir dankbar, wenn wir dies mitgeteilt bekommen.

Besonderen Dank gilt unserem Peter Vogelsang, der sich bis heute den Belangen des Uracher Schäferreigens angenommen hat.

Wir wünschen ihnen viel Spaß bei der Durchsicht unserer Bildergalerie und unserer Homepage.